Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Singen ist die eigentliche Muttersprache des Menschen

(Lord Yehudi Menuhin)

 

 

 

 

 

 

 

Was ist ein Mantra?
Das Wort kommt aus dem Sanskrit der alten, indischen Sprache und bedeutet:

Man = denken, nachsinnen, verweilen
Tr(a)= hinübersetzen, befreien, retten.

Also, das, was dich retten kann, wenn du darüber nachsinnst.

Über Jahrtausende hinweg haben die Weisen und Heiligen Mantras rezitiert , aber auch gewöhnliche Leute wie du und ich, und sich dabei geistige, seelische und körperliche Gesundheit erhalten.

Ein Mantra kann ein einsilbiges Wort, ein Satz oder ein mehrzeiliges Lied sein.

Mit Hilfe eines Mantras können wir uns an unser inneres Selbst anschließen,
Tiefe erfahren, unseren Lichtfunken entdecken und im weiteren zum
Frieden in der Welt beitragen

Das Mysterium der Mantras
Niemand kann das Mysterium eines Mantras voll und ganz erklären. Diese magischen Klänge helfen, körperliches Ungleichgewicht wieder ins Lot zu bringen, den Geist zu entspannen, die Emotionen zu besänftigen und das Herz zu öffnen. Sie stimulieren, aktivieren, motivieren , schützen vor Depression und machen wieder jung.

Der Mythische Hintergrund, der jedes Mantra begleitet soll die Phantasie anregen.

Wie Mantras heilen
Inspirierte Klänge erzeugen inspirierte Gedanken, Gefühle und Taten.

Es ist erwiesen, dass durch eine Stimulierung vom Nervenzentrum im Gaumen und im SchädelMantras elektrisch-chemische Veränderungen im ganzen Körper bewirken. Ihre Botschaften schwingen sich direkt ins Nervensystem und von dort in die Welt hinaus. Das Gefühl von Frieden und Wohlergehen, das sich daraus ergibt ist deutlich spürbar.

Es gibt niemanden, der nicht singen kann !

Beim Mantrensingen kommt es darauf an, aus dem Herzen zu singen, und zuerst einmal nicht so sehr auf Schönheit der Klänge zu achten, sondern einfach das  Herz zu öffnen und zu singen.

Wir singen 1 mal im Monat am 1. Freitag im Trias Vita.

Am 3. November sind Svagatam Shanti wieder im Trias Vita. Anmeldungen erbeten.

www.triasvita.de

 

Einmal im Monat, am 4. Donnerstag leite ich auch das Mantrasingen in der Möhneseeklinik für PatientInnen

http://www.dbkg.de/reha-kliniken/klinik_moehnesee